Instructorausbildung

Bei Tekki School kannst du deine Ausbildung bis zum Instructor nach SDI / TDI durchführen. In beiden Verbänden stellen wir einen der in Deutschland am höchsten zertifizierten Instructor Trainer. Informationen über die Verbände und deren Voraussetzungen zur Instructorausbildung bekommst du über die Hompage der Verbände, die wir unten im Fußteil unserer Hompage verlinkt haben.

Die Voraussetzung um ein technischer Instructor (technical Instructor) Nach TDI zu werden ist selbstverständlich erst einmal Instructor / TL in dem Verband zu sein für den du ausbilden möchtest. Dahin führen dich zwei Wege.

1. Du schließ bei uns oder einem anderem Instructor Trainer eine Instructorausbildung in dem von dir
gewählten Verband erfolgreich ab.

2. Du bist in einem anerkannten Tauchverband bereits Instructor / TL. Dann kannst du ein crossover
machen. Anerkannt bedeutet, dass deine bisherige Organisation in einer entsprechenden
Equivalentliste verzeichnet oder in der RSTC organisiert ist.

Mit Tekki School hast du einen kompetenten Partner für eine professionelle Instructorausbildung. Deine Instructorausbildung ist in zwei Teile geteilt. Der Instructor Development Course (IDC) ist der erste Teil deiner Ausbildung. Im IDC führen wir dich durch alle Bereiche die du als Instructor kennen musst. Z.B. von einer ausgedehnten Theorie auf Instructor Niveau über die Besonderheiten des Tauchgeschäftes und natürlich den Pool (confined Water) sowie den Freiwasserübungen (open Water). Im IDC lenst du was es bedeutet Instructor zu sein, wie ein Unterricht aufgebaut wird, wie die einzelnen Übungen gelehrt werden u.v.m.. Der IDC geht über eine Dauer von in der Regel sechs Tagen.

Anschließend wirst du dich einer Prüfung unterziehen müssen. Der Instructor Evaluation Course (IEC) ist der zweite Teil deiner Ausbildung. Während der Prüfung wird deine Fähigkeit zu Lehren überprüft. Zum einem wird der theoretische Unterricht in all seinen Facetten beurteilt und bewertet. Zum anderen die Vorführqualität der praktischen Übungen. Zu guter Letzt schreibst du mit dem Examen die schriftliche Prüfung. Die Dauer des IEC ist in der Regel zwei Tage.
Die speziellen Voraussetzungen für eine technische Instructorausbildung (technical Instructor) müssen seperat erworben werden. Diese können nicht in der „normalen“ Instructorausbildung integriert weden.

Für jedes einzelne Level auf dem du technischer Instructor nach TDI werden möchtest musst du selbstverständlich zunächst selbst User mit entsprechender Erfahrung sein bevor du deine Instructorausbildung auf diesem Level beginngen kannst. Natürlich gilt auch dort die Equivalents wie oben erwähnt.
Bei uns kannst du eine Qualifikation bis zur Königsklasse im OC Tauchen, als Advanced Trimix / Full Trimix Instructor erreichen. Jedoch immer nur schrittweise über jedes einzelnes Level. Eine Ausbildung von sero (Null) to Hero (auf Hundert) wird bei uns weder als User noch als Instructor betrieben. Willst du also ein respektierter und weltweit anerkannter technical Instructor werden liegt ein ein langer weg vor dir.

Worauf wartest du noch?

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden. Weiter Informationen

Schließen